Pater Bernhard und Pater Karl wieder in den Priesterrat der Erzdiözese Wien gewählt (19.04.11.)

Der Priesterrat ist ein Beratungsgremium für unseren Kardinal (keine Gewerkschaft!). Die 1.171 Priester, die in der großen Erzdiözese leben, haben nun wieder in einem aufwändigen Wahlverfahren 20 Priester in den Priesterrat gewählt. Es ist ein schönes Zeichen der Wertschätzung von Heiligenkreuz  – und der Hochschule -, dass wieder Pater Bernhard und Pater Karl hineingewählt wurden, bereits zum 3. Mal. Pater Karl ist sowieso bekannt, aber Pater Bernhard noch mehr: als Beichtvater, Vortragender, Exerzitien- und Einkehrtagsleiter und Schwesternseelsorger, als Hochschulprofessor und Seelenführer… Beide sind Professoren an der Hochschule, waren aber auch für längere Zeit Pfarrer in der Erzdiözese. Beide wollen im Priesterrat ihr Bestes geben, damit Bischof und Presbyterium gemeinsam mit Eifer und Liebe für die Ausbreitung des Evangeliums in unserer Diözese zusammenwirken. Foto: Pater Bernhard ist ein umlagerter Seelsorger.