Pater Alkuin unterrichtet die Ordensjugend in Rom (26.08.11.)

Begeistert hat unser Professor für Kirchengeschichte und Cistercienserexperte P. DDr. Alkuin Schachenmayr aus Rom geschrieben. Er unterrichtet gerade wie jedes Jahr auf dem vom Generalabt veranstalteten „Formationskurs“ für junge Ordensleute. Er ist von den jungen Leuten und der Atmosphäre begeistert. Auch die Liturgie hat sich im Generalatshaus verschönert, es wird das Heiligenkreuzer Kyriale verwendet und der Choral ist Gott-sei-Dank schwungvoller geworden… Generalabt Mauro Lepori veranstaltet aber nicht nur Kurse für den Ordensnachwuchs, sondern es gibt heuer auch erstmals einen Kurs für „frischgebackene Äbte“, an dem auch Abt Christian von Stift Rein (Abt seit 2010) und unser Herr Abt Maximilian (Abt seit 10. Feb. 2011) teilnehmen wollen. – Die jungen Ordensleute haben einen netten Blog eingerichtet. Schön, dass unser Orden lebt und die Jugend sich für die Wurzeln unserer Identität interessiert!