Ora et labora! Gebet gibt Kraft für die Arbeit (12.12.09).

Wie jedes andere österreichische Stift machen wir Seelsorge außerhalb des Klosters, über 20 Mitbrüder wirken als Pfarrer und Kapläne und Religionslehrer und setzen sich pastoral für das Heil der Menschen ein. Dazu kommt die Seelsorge, die wir Mönche vom Stift Heiligenkreuz aus betreiben: hunderte Kinder- und Jugend- und Spezialführungen! Jugendveranstaltungen und Gästebetreuung, – nicht zu vergessen der riesige Bereich der Hochschule mit 38 Lehrenden und 185 Studierenden… Alles sehr arbeitsintensiv. Kloster ist kein faulenzen, es geht oft bis zur Erschöpfung… Unser wichtiger Dienst hier im Stift selbst ist das Chorgebet. Das gibt uns dann auch wieder Kraft für all die Aufgaben, die der liebe Gott und die Kirche uns so auferlegen… Also: Wir freuen uns schon, dass die 3. Kerze brennt und Weihnachten- und damit auch ein bisschen weniger Arbeit – bevorstehen. Foto: Pater Prior Christian beim täglichen Chorgebet.