Olympia 2016 in Rio: Olympiapfarrer Pater Johannes Paul spendet die Firmung an Olympioniken (18.08.16.)

Unser Mitbruder P. Johannes Paul Chavanne schreibt auf Facebook: „Medaillen kann ich in Rio de Janeiro ja leider keine gewinnen … Umso mehr freut es mich aber, dass ich heute im Faith Center im Athletendorf zwei Sportlern, der Schwimmerin Jördis Steinegger (links) und dem Schwimmer Felix Auböck (rechts) das Sakrament der Firmung spenden durfte. Eine besondere Sache! Firmung kommt ja vom lateinischen firmare, was stärken heißt, deshalb passt das besonders gut zu Profisportlern … aber auch zu anderen anderen: wir alle brauchen Gottes Kraft!“ Unser Kommentar: Die Kraft des Heiligen Geistes ist eigentlich mehr wert als jede Medaille! Wir gratulieren den Neugefirmten Olympioniken und beten für unseren Mitbruder um Segen für sein Apostolat. Hier zur Kathpressmeldung