Österreichische Nationalbibliothek stellt alte Ansichtskarten online (08.05.16.)

Heiligenkreuz gibt es ja schon seit 1133. Seit dem 19. Jahrhundert ist es ein „Ausflugsziel“ für die Wiener, heute für viele zehntausende Touristen, ein mittelalterliches Kloster samt Barocker Außenanlage mitten im Wienerwald ist eben eine „Highlight“. Das drückt sich auch in den frühen Ansichtskarten aus, die aus den Uranfängen der Fotografie stammen. Die ÖNB hat jetzt einige dieser alten Ansichtskarten online gestellt: hier zum Anschauen!