Österreichisch-amerikanische Begegnung (01.04.2019)

Die US-amerikanische von Franziskanern geführte katholische Universität Steubenville hat für ihre Studenten ein „Austria Programm“. Für ein Semester können die Studenten nach Österreich gehen, in der ehemaligen Kartause Gaming leben, studieren und die österreichische Kultur und Lebensart kennen lernen. Eine Gruppe von Studenten, die gerade das „Austria-Adventure“ machen, war über das Wochenende bei uns zu Gast. Eine sehr schöne und herzliche Begegnung. Wir haben uns ausgemacht, dass wir die Kontakte halten und vertiefen wollen – kultureller Austausch bereichert alle.
Foto: österreichisch-amerikanische Freundschaft: Heiligenkreuz und Steubenville.