Obsculta-Music dankt für zweieinhalb Meter Schallplatten (19.06.13.)

Unser kleiner Musik-Verlag „Obsculta-Music“ dankt herzlich Herrn Dr. Andreas Czuchra für zweieinhalb Meter wertvolle Schallplatten, die er uns geschenkt hat. Wir haben ja ein Musikarchiv, wo wir solche Sachen aufbewahren und warten. Klöster sind ja das künstlerische Gedächtnis der Jahrhunderte! Die Schallplatten stammen von Frau Maria Pawlik, die vor 2 Jahren gestorben ist und ein großer Fan des gregorianischen Chorals war. Wir vermissen wir es, dass sie jeden Sonntag bei uns zur Vesper war… herr Czuchra ist Kunsthistoriker und der Neffe von Frau Pawlik. Wir sagen ihm für die musikalische Gabe: „Vergelts Gott“ und werden das Beste daraus machen. Foto: Für unsere Wohltäter beten wir täglich, jeden Tag wird eine Heilige Messe gefeiert.