Nun danket alle Gott mit Herzen, Mund und Händen! (07.10.2018)

Heute haben wir Erntedank gefeiert. Es ist wichtig, dass wir in unserem Leben die Dankbarkeit groß schreiben und nicht alles immer als selbstverständlich ansehen. Unser erster Dank gilt Gott für das viele Gute, mit dem er uns im Leben beschenkt. Aber auch unseren Mitmenschen sollten wir öfters ‚Danke‘ sagen. Nach dem Segen der Erntegaben ging es in Prozession zur Abteikirche, wo wir die Heilige Messe gefeiert haben. Abt Maximilian empfahl in seiner Predigt das gemeinsame Familiengebet als einen Weg zu mehr Dankbarkeit. Besonderer Dank gilt Diakon Markus Riccabona und seiner Frau Petra, die nach vielen Jahren ehrenamtlichen Dienstes in der Pfarre Heiligenkreuz nach Neuzelle gehen werden um dort beim Aufbau unseres Priorates Neuzelle mitzuhelfen! Großes Dankeschön auch an die Musikkapelle Heiligenkreuz für die immer schöne musikalische Gestaltung der gemeinsamen Gottesdienste und vieler anderer Anlässe – so wie auch heute! Einige Fotos hier.
Foto: Dank sei Gott für alle Seine Wohltaten!