Gründermönche nach Neuzelle aufgebrochen (20.08.2018)

Heute Vormittag haben wir die sechs Gründermönche feierlich für die Errichtung des neuen Priorats Neuzelle ausgesandt und Gottes Segen für sie erbeten. Hier ein schöner Bericht des ORF. Nach dem Mittagessen, dem Kapitel, das wir heute auch gehalten haben und der Feier der zeitlichen Profess, war nach der Komplet die Stunde des Abschieds. Traurig darüber, dass die Mitbrüder jetzt weit weg gehen, aber doch voller Freude und Hoffnung für diesen Neuanfang klösterlichen Lebens, gab Abt Maximilian den Reisesegen und den Segen für das neue Kloster! Möge dieser Segen reiche Frucht bringen für das Reich Gottes! Pater Simeon, der Prior von Neuzelle, brachte es mit einem Wort des Apostels Paulus auf den Punkt – ob in Heiligenkreuz oder in Neuzelle oder wo auch immer: „Unsere Heimat ist im Himmel!“
Foto: Gott segne die sechs Gründermönche des Priorates Neuzelle.