Neuzelle: ein neues Kloster wird gebaut (27.08.2018)

Am 02. September wird das Priorat Neuzelle im Rahmen der Bistumswallfahrt kirchenrechtlich von Abt Maximilian auf Einladung von Bischof Wolfgang Ipolt errichtet. Nach mehr als 200 Jahren kehren damit die Zisterzienser wieder nach Neuzelle zurück. Wenn ein Kloster neu gegründet wird, dann soll es auf Dauer errichtet werden und dann muss man langfristig denken. Es sind viele Gründe, die jetzt zu der Entscheidung geführt haben, dass die Gemeinschaft entgegen den bisherigen Plänen nicht auf dem historischen Klostergelände wohnen wird, sondern in den kommenden Jahren eine komplett neue Klosteranlage errichtet wird. Der geplante Neubau soll im Umfeld von Neuzelle gebaut und vollständig durch Spenden finanziert werden! Wir bitten um Unterstützung! Hier der Artikel von katholisch.de, in dem die Gründe für diese Entscheidung dargelegt werden. Abt Maximilian hat es gut auf den Punkt gebracht: “Unter Berücksichtigung der umfangreichen musealen, kulturellen und schulischen Nutzung des historischen Klostergeländes haben wir uns letztlich für die für die Perspektive eines Klosterneubaus im näheren Umfeld von Neuzelle entschieden. Die Mönche wollen nicht “wie Großgrundbesitzer” in die historischen Bauten in Neuzelle zurückkehren, sondern stattdessen die Grundlagen dafür schaffen, “wie Mönche des 21. Jahrhunderts zu leben”.
Foto: (v.l.) Pater Kilian Müller, Bischof Wolfgang Ipolt, Kulturministerin Martina Münch, Abt Maximilian Heim und Pater Prior Simeon Wester nach der heutigen Pressekonferenz.


Informationen:

Klosterpforte Auskunft:

Rufen Sie uns an:
+43-2258-8703-0

Öffnungszeiten der Pforte:

Täglich geöffnet - Komm und sieh!

08:00 - 12:30 Uhr
13:00 - 17:15 Uhr

Wir beten für Sie jeden Dienstag live um 13 Uhr.

Besuchen Sie das Stift:

mehr auf unserem YT-Kanal

Täglich geöffnet!

Besuchen Sie uns in Heiligenkreuz

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Einschränkungen!

Klosterbesichtigung mit Audio Guide:

Montag bis Samstag: 09:00 – 11:30 Uhr (letzter Einlass 10:30 Uhr), 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

Sonn- und Feiertage: 14:00 – 17:15 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr)

 

Sonntag und Feiertag Vormittags keine Besichtigung.

 

Unsere Kirche ist ein Haus Gottes. Während liturgischer Feiern (Beerdigungen, Hochzeiten, …) sind Sakristei und Kirche nicht zu besichtigen. Informationen erhalten Sie an der Pforte.

Die täglichen Zeiten für das Chorgebet:


5.15 Uhr

Vigilien


6.00 Uhr

Laudes


6.25 Uhr

Konventmesse


12.00 Uhr

Terz und Sext


12.55 Uhr

Non


18.00 Uhr

Gesungene
Lateinische Vesper


19.45 Uhr

Komplet und
Salve Regina

Heiligen Messen

Sie finden uns hier:

Aktuelle Termine:

DEZ
05
 18:00

Montagsmesse in der Katharinenkapelle LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

05.Dez.2022 (Mo)

DEZ
05
 19:15

Sieben über Sieben

Prof. Dr. Stefan Mückl (Freiburg), Alles was recht ist? Der 'synodale Weg' in Deutschland und das Kirchenrecht. Im Bernhardinum der Hochschule

05.Dez.2022 (Mo)

DEZ
06
 13:00

Dienstagsgebet der Hochschule LIVE auf EWTN, Facebook, Livestream, …

06.Dez.2022 (Di)

DEZ
08
 09:30

Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens

9.30 Uhr - Pontifikalamt

08.Dez.2022 (Do)

DEZ
08
 16:00

Fest des Dankes

Im Kaisersaal - wir danken Pater Wolfgang Buchmüller, Wolfgang Klausnitzer und Rupert Stadler. Infos hier.

08.Dez.2022 (Do)

Alle Termine ansehen

Stift Heiligenkreuz erleben

Klosterbesichtigung
Besuchen Sie uns

Informationen

Bücher, CDs, Geschenke
und vieles mehr!

Zum Klosterladen

Priorate
& Pfarren

Priester aus ganzem Herzen

Fotos & Impressionen
Stift Heiligenkreuz

Aktuelle Fotos

Klostergasthof
Heiligenkreuz

Tisch reservieren

Wasserberg, Trumau,
Heiligenkreuz

Forst- & Landwirtschaft