Neues Auto für die Hochschule Heiligenkreuz (17.12.2016)

An der Hochschule Heiligenkreuz studieren derzeit fast 300 junge Menschen Theologie. Ein Großteil davon um Priester zu werden, andere um sich in vielfältiger Weise für den Glauben in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts einzusetzen. Die Hochschule ist vollständig von Spenden abhängig. An dieser Stelle an alle Unterstützer der Hochschule ein großes Vergelt’s Gott! Gestern erhielt die Hochschule etwas besonderes: EVN-Vorstandsdirektor Peter Layr übergab ein Elektroauto als Testfahrzeug zur Verwendung für ein Jahr. Studenten, die außerhalb wohnen, werden damit ihre Fahrten zur und von der Hochschule machen und von dem umweltfreundlichen Auto profitieren. Danke!
Foto: Peter Layr übergibt das neue Elektro-Auto. (c)Reinhard Judt