Neue Ausstellungsstücke im Karmel Mayerling (22.11.2018)

Mit unserem Nachbarkloster, dem Karmel Mayerling, der ja nur 4 km von uns entfernt liegt, sind wir seit je her eng verbunden. Die Schwestern beten und opfern viel für uns und wir stehen den Schwestern als Priester zur Verfügung und helfen wo und wie wir können. Gestern wurden im Besucherzentrum Mayerling neue historisch wertvolle Ausstellungsstücke präsentiert: die originale Niederschrift der Erinnerungen des Kammerdieners von Kronprinz Rudolf, Johann Loschek an die Nacht des Dramas von Mayerling. Wie er sagt: „die richtige Darstellung des Dramas von Mayerling“! Ein Jagdbuch und eine Schreibmappe mit mehreren beschrifteten Kuverts von Kronprinz Rudolf, sowie neue bisher unbekannte Bilder von Johann Loschek und von Mary Vetsera. Diese wertvollen Stücke wurden von den Erben Johann Loscheks, der Familie Witetschka zur Verfügung gestellt. Hier berichten die Seitenblicke und hier ‚Niederösterreich Heute‘.
Foto: Mutter Maria Regina, Altabt Gregor, Kurator Hannes Etzlstorfer, Rotraut und Eva Witetschka präsentierten die neuen Ausstellungsstücke.