Neue Aufgaben für Pater Bernhard Vosicky (14.08.09).

Von den vielen Umbesetzungen, die ab 1. September in Kraft treten, ist auch Pater Bernhard betroffen, denn ab 1. September wird ihm Pater Pio Suchentrunk als Stiftspfarrer von Heiligenkreuz nachfolgen. Da in den letzten Jahren die Zahl der Wallfahrer, Fußwallfahrer, Ausflügler, Gebetsgruppen usw. enorm gestiegen ist, die mit der Pfarre nichts zu tun haben, aber eine eigene seelsorgliche Betreuung brauchen, wird Pater Bernhard als "Wallfahrtsdirektor" (soetwas gibt es in unserer Tochtergründung Stiepel schon lange!) eine wichtige Aufgabe inne haben. Außerdem bleibt er Professor an der Hochschule für Liturgiewissenschaft und leitet die über 2.200 Mitglieder starke "Gebetsgemeinschaft der Freunde des Heiligen Kreuzes", der wir viel geistige Unterstützung verdanken. Er ist Spezialist für außerordentliche Seelsorge, vielaufgesuchter Beichtvater und Referent bei Exerzitien und Einkehrtagen. Seine Verabschiedung als Stiftspfarrer wird voraussichtlich beim Erntedankfest am Sonntag, 4. Oktober gefeiert. Foto: Prof. Pater Bernhard Vosicky OCist, Wallfahrtsdirektor des Stiftes Heiligenkreuz.