Neue Attraktivität des Karmel Mayerling (31.10.14.)

Nur 3 Kilometer von Heiligenkreuz liegt Mayerling, wo die Karmeltinnen 125 Jahre nach der Tragödie eine umfassende Neugestaltung vorgenommen haben. Das gesamte Gelände vor dem ehemaligen Jagdschloss wurde umgebaut, der Pavillon von 1887 geöffnet, ein Besucherzentrum mit Toiletten gebaut. Vor allem aber wurde die Ausstellung umgestaltet. Wir hören, dass es den Besuchern sehr gut gefällt, man sieht ja auch weit mehr als früher, alles ist attraktiv aufbereitet. Und wir freuen uns auch, dass viele Besucher kommen, denn die Schwestern leben ja einzig von den Einnahmen durch die Führungen. Siehe: www.karmel-mayerling.at. Foto: Blick auf einen der neuen Ausstellungsräume im Karmel Mayerling.