Neue Ämter und Aufgaben warten auf die Mitbrüder (19.08.13.)

– Der Herr Abt hat die wichtigsten seiner Personalentscheidungen, die ab Herbst gelten, schon am 27. Juli allen Mitbrüdern mitgeteilt, nachdem er alles mit den zuständigen Stellen abgesprochen hat. Vieles ist bereits nach außen bekannt, hier das Wichtigste:
P. Mag. Josef Riegler
ist für 3 Jahre zum Administrator des Stiftes Schlierbach postuliert worden.
P. Dr. Pio Suchentrunk
wird Pfarrer von Trumau und Pfaffstätten anstelle von P. Dr. Lukas Rüdiger und P. Mag. Josef Riegler; er bekommt als Kaplan; beide wohnen im Pfarrhaus von Trumau.
P. Dr. Lukas Rüdiger
beginnt ein zweijähriges Volontariat zum Fernsehjournalisten in Deutschland.
P. Prior Mag. Simeon Wester
gibt das Amt des Novizenmeisters an P. Rupert Fetsch ab, da er zusätzlich zu allen seinen anderen Aufgaben Pfarrer der Stiftspfarre Heiligenkreuz wird.
P. Mag. Dipl.-Kfm. Kilian Müller
wird Kaplan der Stiftspfarre Heiligenkreuz und Kirchenrektor in Siegenfeld. Weiters wird er ein Doktoratsstudium in Pastoraltheologie beginnen.
P. Mag. Rupert Fetsch
wird zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben Novizenmeister anstelle von P. Prior Simeon.
P. Mag. David Ringel
wird zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben Pfarrer von Würflach.
P. Mag. Johannes Paul Chavanne
wird Kaplan in Würflach. Weiters wird er ein Doktoratsstudium in Liturgiewissenschaft beginnen. Er soll auch weiterhin in der Berufungspastoral und Medienarbeit des Stiftes tätig sein.
P. Dipl.-Ing. Emmanuel Heissenberger
geht nach Stiepel, um sein Studium abzuschließen.
Foto: Prozession im Kreuzgang, das Leben ist ein Weg, den wir gehen müssen, mit Christus, zum Heil der Menschen.