Müssen alle Mönche singen können? (19.07.2018)

Das Singen gehört zum Mönchsleben im Kloster dazu. Unser feierliches Chorgebet und die Heilige Messe werden im Gregorianischen Choral gehalten und diese geistliche Musik trägt uns durch das Kirchenjahr. Da ist es natürlich gut, wenn man als Mönch gut singen kann und im Laufe des Ordenslebens lernt man es in der Regel auch immer besser. Aber klar ist, dass nicht jeder die gleiche musikalisch Begabung mitbringt. Deshalb gibt es eine Schola, die das Ganze musikalisch stärker trägt und die schwierigeren Choralstücke singt. Geleitet wir die Schola vom Kantor. Derzeit ist das bei uns in Heiligenkreuz unser Pater Raphael.
Foto: das Foto zeigt unsere Choralschola – allerdings nicht beim Singen, sondern bei einem gemeinsamen Ausflug in ein nahe gelegenes Eisgeschäft … noch bevor das Eis serviert wurde.