Münzwissenschaftler forschen bei uns (13.07.2017)

In dieser Woche sind Studenten des Institutes für Numismatik und Geldgeschichte der Universität Wien bei uns. Unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Reinhard Wolters untersuchen sie unsere historische Münzsammlung, die früher einmal angelegt wurde. Für die Studenten ein spannendes Projekt – die ältesten Münzen stammen aus der Zeit um 500 v. Chr.! – für uns eine gute Sache, denn so bekommen wir einen Überblick über das, was da bei uns seit langem in Schubladen liegt.
Foto: Prof. Wolters mit seinen Numismatikstudenten bei der Arbeit an unserer alten Münzsammlung.