Medienrummel in Heiligenkreuz wegen OSCAR(27.02.2007)

Wie ein Tsunami ist ein Medienrummel über Heiligenkreuz hereingebrochen wegen des Oscars von Florian. Die weltlichen Menschen schätzen so eine Preis vielleicht ein bisserl zu hoch ein… Der Herr Abt und wir Mönche lassen uns den Rummel halt gefallen. Nicht weil der Oscar uns was bedeutet, sondern weil der Film von Florian wirklich gut ist! Und ohne uns wäre der Film nicht geworden, das hat Florian selber immer gesagt. Schließlich ist Florian der Neffe unseres Abtes (Foto: beim Interview), Pater Simeon hat seine Filmmusik mit-inspiriert, Pater Karl hat einiges an guten Gesprächen geführt und mit Florian trainiert… Der Klosteraufenthalt 2002 hat Florian geholfen, einen tollen Film zu machen: Er behandelt spannend, intelligent und berührend eine böse Zeit für Deutschland mit all der Bösheit und Intrige. Der Film gibt Hoffnung und ist ein Stück Heilung von Geschichte! – Übrigens: Alle Medienbeiträge waren bisher ganz positiv. Wir freuen uns schon auf die OSCAR-Feier im Stift Heiligenkreuz…