Liebe zur Natur – und zu den Bienen… (16.05.13.)

In diesen Tagen ist in den Medien viel vom Bienensterben die Rede, wohl ein bisschen zu viel. Bei uns im Klausurgarten stehen mehrere Bienenstöcke, die von den Mitbrüdern betreut werden. Wir können sogar regelmäßig Bienenstämme verschenken… Hier im Wienerewald haben die Bienen auch viel zu tun. Frater Konrad, im Foto in der Mitte, ist unser Gartenmeister. Wir sind hier mit Seelsorge, Studium und anderen „geistigen“ Arbeiten so eingedeckt, dass für uns die Gartenarbeit eine richtige Erholung ist. Die Natur ist Gottes Schöpfung und als Zisterzienser stehen wir in der großen christlichen und mönchischen Tradition, die Natur liebevoll zu pflegen und zu hegen. Dass das „nachhaltig“ ist, sieht man hier am Wienerwald, den wir ja schon seit 880 Jahren betreuen