Lange Nacht der Kirchen: Monastic Channel interviewt "Seitenblicke" (29.05.10).

Das war toll, berichten die Mitbrüder: Im Heiligenkreuzerhof gab es großartige Stimmung bei der Langen Nacht der Kirchen. Die Leute haben die Bernardikapelle und die Lesung von Abt Gregor aus "Zebrastreifen" regelrecht gestürmt. Der ORF findet ja unsere jungen Mitbrüder, vor allem Pater Simeon, cool und hat sich deshalb mit einen Team von "Seitenblicken" eingestellt. Das haben die Mitbrüder gleich genützt, um ihrerseits ein Interview mit "Seitenblicken" zu machen, Opens external link in new windowwas man sich hier anschauen kann. Insgesamt ist die Lange Nacht sicher eine Möglichkeit, Kirche offen und positiv in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Für uns war es freilich sehr anstrengend, weil wir ja am nächsten Tag um 5.15 Uhr wieder beim Chorgebet waren. Foto: Werbung für die CD im Heiligenkreuzerhof, Wien 1. – Opens external link in new windowDass Abt Gregor und Pater Simeon die richtigen Worte gefunden haben, sehen sie hier in Seitenblicke!