Lange Nacht der Kirchen: Ansturm auf die Bernardikapelle im Heiligenkreuzerhof (02.06.12.)

Mit Recht wurde auch heuer wieder die hochbarocke Bernardikapelle in unserem Heiligenkreuzerhof bei der Langen Nacht der Kirchen gestürmt. Tausende kamen, die Mitbrüder sangen, im Hof gab es Wildschweinwürtel, Abt Maximilian und Frater Moses hielten eine Führung nach der anderen… Die „“ haben einen klugen Spruch von Pater Prior Simeon aufgeschnappt: „Die Gnade setzt die Natur voraus“, das heißt: Um gut zu beten, braucht man auch einen gesunden Körper, den man auch ab und zu mit Wildschweinwürstel pflegen muss. Siehe hier. Foto: Das Foto ist von 2008, aber der Fotograf war nicht in Wien dabei, weil es gleichzeit in Heiligenkreuz die Jugendvigil mit hunderten Jugendlichen gab.