Künstler willkommen (15.09.12.)

Nicht nur auf den gußeisernen Pensionistenbankerl, die es seit Neuestem in unserem Stiftshof gibt, sieht man immer wieder Maler und Zeichner. Auch in den Außenanlagen bietet unser Kloster hier im Wienerwald viele reizende Motive. Die „Symphonie aus Kultur und Natur“ zieht Kunstinteressierte und Künstler an. Wir heißen sie herzlich willkommen. Oft kommen ganze Klassen aus den Kunstakademien, um bei uns zu proben. Foto: Ein junger Künstler macht beim Giuliani-Brunnen am Kreuzweg Vorstudien zu einem Bild. In der Barockzeit war die Barockstatue des auferstandenen Herrn ein Brunnen, aus der geöffneten Seite des Heilands floss richtiges Wasser, Symbol für Leben und Taufe.