Kreuzkirche wird ausgemalt (08.03.2017)

Die Kreuzkirche im äußeren Bereich des Stiftes wird viel genutzt: sie ist Pfarrkirche, Beter kommen zur Kreuzreliquie und zur Anbetung, die Beicht- und Aussprachezimmer sind da, die Jugendvigil, Wallfahrergruppen u.v.m. So ist nach mehreren Jahren eine Grundreinigung und ein neues Ausmalen notwendig geworden. Stiftspfarrer Pater Severin hat das initiiert! Gut, denn eine Kirche soll schön sein und man soll sich wohl fühlen! Wir freuen uns schon auf die neu ausgemalte Kreuzkirche! Schon an diesem Wochenende sind die Gottesdienste wieder möglich.
Foto: Auch die Metalldreiecke neben dem Tabernakel werden aufwändig und fachmännisch gereinigt!