Kongregationskapitel der Österreichischen Zisterzienserkongregation tagte in Schlierbach (16.06.11.)

Am Dienstag und Mittwoch nach Pfingsten trafen sich die Äbte und Delegierten der 7 Klöster, die der Österreichischen Zisterzienserkongregation im Stift Schlierbach zum regulären Kongregationskapitel (=Beratung), die Abtpräses Wolfgang Wiedermann einberufen hat. Auch das war eine sehr positive und stärkende Versammlung, denn natürlich gibt es Sorgen und Probleme, aber es war sehr deutlich spürbar, dass alle Stifte auch sehr viel Segen erleben. So gibt es z. B. in allen Klöstern der Kongregation Interessenten, Kandidaten und Novizen… Alle müssen sich den Folgen der Wirtschaftskrise stellen, haben doch alle Stifte hohe Lasten durch Gebäudeerhaltung und Klosterrestaurierung zu tragen. In Stift Schlierbach wurden die Äbte und Delegierten herzlichst aufgenommen und köstlich bewirtet. Foto: Gruppenfoto des Kongregationskapitels in Schlierbach 2011, in der Mitte vorne Abtpräses Wolfgang Wiedermann.