Kleines Video über die Enthüllung des Auferstehungskreuzes in der Osternacht (10.04.12.)

Die hochheilige Osternacht hat bei uns 3 Stunden lang gedauert, unsere Freude über die Auferstehung ist eben ausführlich. „Sinnlicher“ Höhepunkt ist, wenn nach den 7 alttestamentlichen Lesungen der Herr Abt das Gloria anstimmt. Dann wird das blutrote Tuch vom Auferstehungskreuz heruntergelassen und das Licht geht an, Symbol für Christus, die aufgehende Sonne der Gerechtigkeit. Pater Kilian hat diese Szene heuer auf einem kleinen Video für unseren Monastic Channel festgehalten. Danach folgte das Gloria, und dann das Tagesgebet: „Herr, Du hast die Finsterniss hell gemacht durch die Auferstehung Deines Sohnes!“ Foto: Viel Freude beim Anschauen des Videos. – Das ist so eindrucksvoll, dass die Mitbrüder in Stiepel es heuer ähnlich gemacht haben, siehe www.kloster-stiepel.de