Berührende Karfreitagsliturgie(15.04.2017)

Am Krafreitag steht uns das Kreuz Jesu vor Augen. Jesus trug sein Kreuz, er litt und er starb … zu unserem Heil. Die Liturgie des Karfreitags ist ernst und ausdrucksstark. Die Kreuzverehrung bringt unseren Glauben und unsere Anbetung zum Ausdruck. Viele kamen gestern zum Kreuzweg und zur Liturgie. Heute ist ein stiller Tag. Den ganzen Tag gibt es die Möglichkeit zu Anbetung am „Heiligen Grab“ in der Kreuzkirche und Beichtgelegenheit.
Foto: Prostratio vor dem Kreuz Jesu – weitere Fotos auf Facebook. Hier ein starkes Video.