Kardinal Schönborn feiert das Kreuzerhöhungsfest im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit (18.09.16.)

Am Sonntag, 18. September durften wir wieder Kardinal Schönborn bei uns begrüßen. Er feierte mit ca. 800 Gläubigen das Kreuzerhöhungsfest in der Abteikirche und hielt uns die Auslegung des Philipperhymnusses, in dem es um die Selbstentäußerung des Sohnes Gottes – bis zum Tod am Kreuz – geht – und seine Erhöhung. Wir freuten uns über die Anwesenheit der Kreuzdamen, der Ritter vom Heiligen Grab und einer großen Fußpilgergruppe der Hochschule Trumau und über hunderte Gläubige, die mit uns Mönchen feierten. Im Kreuz ist Heil, im Kreuz ist Leben, im Kreuz ist Hoffnung. Danke an Elisabeth Fürst für das Foto!