Kardinal Brandmüller segnet die äbtliche Privatkapelle (02.08.11.)

Weil die Kapelle so winzig ist, konnten nur wenige von uns daran teilnehmen, aber es war ein richtiges Pontifikalamt, das Kardinal Walter Brandmüller heute zelebrierte, um die Privatkapelle in der Prälatur zu segnen. Die Novizen, die mit Kantor Pater Simeon die Festmesse musikalisch gestalteten, standen im Vorraum, sonst wäre kein Platz gewesen. Wir freuen uns, dass unser Herr Abt einen Raum hat, wo er sich zum Gebet zurückziehen kann, das ist sehr wichtig für kirchliche Obere. Die Segnung der Kapelle war ja eine spontane Idee des Herrn Abtes, als überraschend Kardinal Brandmüller auf Besuch kam. Der Altar der Kapelle ist das Modell des barocken Hochaltares, den es freilich seit der Neugotisierung unserer Abteikirche 1880 nicht mehr gibt. Die Kapelle ist der Gottesmutter Maria geweiht. Foto: Feierliche Kapellensegnung.