Junge Ordensleute vernetzen sich (27.05.2019)

Jedes Jahr organisieren junge Ordensleute den JOLT, den ‚Junge Ordensleute Tag‘. Diesmal waren die Kamillianer in Wien Hietzing die Gastgeber. Es gab eine Hausführung, interessante Einblicke in die Arbeit des Ordens, gemeinsames Gebet, Austausch und natürlich etwas zum Essen. So entstehen gute Verbindungen und Freundschaften, die die jungen Leute auf ihrem Weg im Ordensleben ermutigen und inspirieren. Wie schön, dass es geistliche Berufungen gibt, denn Menschen, die in dieser besonderen Lebensform Christus nachfolgen, sind Wegweiser im geistlichen Leben.
Foto: junge Ordensfrauen und Ordensmänner beim diesjährigen JOLT in Wien.