"Internationales Theologisches Institut – Hochschule für katholische Theologie" in Trumau feierlich eröffnet (11.10.09)

In unserer Stiftspfarre Trumau hat das bisher in Gaming niedergelassene Opens external link in new windowInstitut "ITI" eine neue Herberge gefunden. Derzeit schießt regelrecht ein gigantischer Campus aus dem Boden. Das ehemalige Wasserschloss – bisher Pfarrhof – wurde bereits für den Vorlesungsbetrieb adaptiert. Am 10. Oktober segnete Kardinal Schönborn, der Großkanzler des ITI, die neuen Räume. Präsident Larry Hogan begrüßte bei dem Festakt, zu dem zahlreiche Persönlichkeiten aus Kirche, Politik, Gesellschaft und Aristokratie erschienen waren, besonders herzlich Abt Gregor und verglich ihn mit dem Perserkönig Kyrus, der den Israeliten ermöglicht hatte, aus dem Exil in das Gelobte Land zu ziehen. Er bezog sich damit auf das Entgegenkommen des Herrn Abtes, was den Kauf des Grundstückes und die Übernahme des Schlosses betrifft. Das Stift steht jetzt freilich noch vor der Aufgabe, dem Pfarrer von Trumau, der in einer Privatwohnung lebt, einen Pfarrhof zu bauen. Foto: Festmesse in der Pfarrkirche Trumau mit Kardinal Schönborn.