Internationale Fachtagung ‚Die Zukunft der Metaphysik‘ (07.10.2018)

Zu Ehren von Rémi Brague – aus Anlass seines 70. Geburtstags – fand vom 5.-7. Oktober 2018 an der Hochschule Heiligenkreuz eine interntationale Fachagung unter dem Titel „Die Zukunft der Metaphysik. Von einem unabweislichen Bedürfnis der Vernunft“ statt. Christoph Böhr vom Europäisches Institut für Philosophie und Religion (EUPHRat) der Hochschule Heiligenkreuz ist es gelungen folgende renommierte Referenten dafür zu gewinnen: Holm Tetens (Berlin), Inga Römer (Greoble), Martin Rhonheimer (Wien), Rudolf Langthaler (Wien), Gunnar Hindrichs (Basel), Helmut Holzhey (Zürich), Theo Kobusch (Bonn), Lorenz Bruno Puntel (München), Walter Schweidler (Eichstätt), P. Richard Schenk OP (Freiburg), Jens Halfwassen (Heidelberg) und natürlich auch der Jubilar Rémi Brague (Paris). Die Referate sind LIVE auf Facebook gestreamt worden und dort weiterhin zur Verfügung und werden selbstverständlich auch in Form eines Buches veröffentlicht.
Foto: Philosophisches Gipfeltreffen an der Hochschule Heiligenkreuz.