Informativer und gelungener ‚Tag des Waldes‘ (25.09.2017)

Gestern, Sonntag, veranstaltete die Forstverwaltung Heiligenkreuz in Grub einen öffentlichen ‚Tag des Waldes‘. Informatives und Interessantes in und um den Wald und seine Bewirtschaftung wurde geboten: von modernen Holzverarbeitungsmaschinen, über die Pflege und Hege der Wildtiere, bis hin zu Fragen des ökologischen Gleichgewichts und der Hackschnitzelverarbeitung konnte man sich informieren. Auch einige von uns Mönchen ließen sich das nicht entgehen! Der Schöpfer lässt sich in seiner Schöpfung erkennen – Forstbewirtschaftung ist daher eine Form der Verantwortung für Gottes Schöpfung.
Foto: Pater Paulus, Pater Guerricus und Frater Christophorus nahmen am ‚Tag des Waldes‘ teil.