Induktive Höranlage in der Stiftskirche (05.09.2017)

Ab sofort gibt es für Menschen mit einer Hörbehinderung eine große Erleichterung um besser der Liturgie und der Predigt in der Abteikirche zu folgen. Im linken, vorderen Bereich der Kirche zwischen der Orgel und dem Benediktsaltar wurde eine induktive Höranlage installiert. Diese ermöglicht es schwerhörigen Menschen einfach, gut und ohne Störgeräusche zu hören und zu verstehen. Das Hörgerät wird auf „T“ umgestellt, dann empfängt man die Signale der neuen Höranlage.
Foto: der Bereich der induktiven Höranlage ist am Boden gekennzeichnet.