Inauguration und Erste Sponsion an der Hochschule (02.10.07) 

Der Heilige Vater hat uns durch seine Ansprache am 9. September gestärkt, er sagte sinngemäß, dass die Hochschule keine Konkurrenz zu den anderen Fakultäten darstellt, die in die Universitäten integriert sind, dass unsere Ordensschule aber als „profilierter Studienort“ seine Existenzberechtigung und Bedeutung für die theologische Ausildung hat. Abt Gregor zitierte weite Passagen der ermutigenden Papstansprache bei der Inauguration des neuen Studienjahres am 1. Oktober 2007. Wir wollten eigentlich sehr einfach feiern, aber es wurde dann doch wieder sehr festlich, da über 250 Studierende, Professorinnen und Professoren und Freunde der Hochschule gekommen waren. Niveauvoll war der Inaugurationsvortrag von Prof. Klausnitzer über das Priestertum. Es folgte die Sponsion der ersten 6 Absolventen der Päpstlichen Hochschule zum „Magister theologiae“, darunter auch gleich die 1 Absolventin (Fr. Angelika Bazant-Hegemark), 2 „Rudolphiner“ (Marius Frantescu und Jürgen Schmidt) sowie 3 Mitbrüder (PP. Simeon, Pirmin und Irenäus). Wir feierten dann noch die Vesper und stärkten uns bei Gulaschsuppe im Kellerstüberl. – Foto: Zwischen P. Alkuin und P. Prior Christian: die erste Absolventin Fr. Mag. Angelika Bazant-Hegemark. ––> www.hochschule-heiligenkreuz.at – Einen guten Artikel zur Inauguration gibt es auf der Homepage der Erzdiözese –> stephanscom