In neun Monaten ist Weihnachten! (25.03.2019)

In neun Monaten ist Weihnachten. Heute, am 25. März feiert die Kirche das Hochfest ‚Verkündigung des Herrn‘. Der Erzengel Gabriel kommt zu Maria um ihr zu verkünden, dass sie Mutter Jesu, Mutter des Mensch gewordenen Gottes werden wird. Maria fragt: „Wie soll das geschehen, da ich keinen Mann erkenne?“ „Der Heilige Geist wird über dich kommen und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und Sohn Gottes genannt werden.“ Das sagte Maria: „Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach Deinem Wort.“ (vgl. Lk 1,26-38) Neun Monate später wird Jesus geboren. Wir Zisterzienser haben diese Szene der Begegnung des Engels mit Maria im Altarraum abgebildet. Das Mysterium der Menschwerdung Gottes ist auch das Mysterium der Kirche. Im Angelusgebet, das Christen drei Mal am Tag beten sollen, ist diese Glaubenswahrheit enthalten.
Foto: in der Bernardikapelle – der Erzengel Gabriel verkündet Maria, dass sie Mutter Gottes werden soll.