Im Kino, unbedingt anschauen: Film „Die Grosse Reise“ (09.10.13.)

Es ist schon selten, dass ein Kinofilm so dicht die Schönheit des Glaubens oder des Ordenslebens rüberbringt. Darum möchten wir den Film „Die Grosse Reise“ sehr empfehlen. Aus einer Dokumentation über die (tatsächliche) Schließung des Schwesternklosters in Eichgraben im Wienerwald ist ein berührender Einblick in das Herz von Menschen geworden, die sich in Gott verliebt haben. Wer den Film gesehen hat, versteht nicht nur Ordensleben besser, sondern den Glauben insgesamt: Es ist eine Einübung in die Liebe durch das Loslassen um des Himmelreiches willen. Warnung: Tränen sind unvermeidlich, – aber erlösend. Danke den Schwestern für ihren Mut und dem Regisseur Helmut Manninger für seine Sensibilität. Bravo! Mehr dazu unter www.diegrossereise.at. Trailer: hier!