Heiligenkreuzer „Künstler-Mönch“ arbeitet für Tochterkloster in Deutschland (27.02.2007)

1988 hat Stift Heiligenkreuz das mittlerweile sehr lebendige –> Tochterkloster Stiepel in Bochum gegründet. Derzeit tut sich dort Einiges: Bis Pfingsten wird der Altarraum der Kirche völlig umgebaut, denn der Konvent ist gewachsen und das Chorgestühl stand schon bisher sehr ungünstig, nämlich so, dass die Leute uns Mönchen beim Beten frontal anschauten… Gott-sei-Dank ist vor 2 Jahren bei uns ein Künstler eingetreten: unser aus Berlin stammender arbeitet zur Zeit in Heiligenkreuz Tag und Nacht in seinem Atelier, um für Stiepel das neue Chorgestühl zu entwerfen, dazu Sedilien und einige Glasfenster… Wir wünschen Frater Raphael gute Inspiration zur Verschönerung unseres Tochterklosters!