Heiligenkreuz ist schon seit 3000 Jahren Siedlungsgebiet (07.04.2018)

Prof. Werner Richter, der Autor der ‚Historiae Sanctae Crucis‘, ist vermutlich der beste Kenner der Geschichte unseres Klosters, der Gemeinde und der näheren Umgebung. Schon vor einiger Zeit entdeckte er in Heiligenkreuz Urnengräber aus der späten Bronzezeit – also von ca. 1000 vor Christus. Einige Fundstücke – ein Henkelbecher, ein Kalottenkästchen und ein Knickwandschälchen – konnten gänzlich zusammengesetzt werden. Man kann mit Sicherheit sagen, dass es bereits zu dieser Zeit im Ortsgebiet von Heiligenkreuz eine Siedlung gab … noch lange bevor die Mönche kamen und die heutige Ortschaft Heiligenkreuz entstand.
Foto: Lokalhistoriker Werner Richter mit einigen der von ihm endeckten urgeschichtlichen Fundstücke.