Haben Sie schon Ihre Osterbeichte gemacht? (17.04.2019)

Zu Ostern feiern wir Leiden, Tod und Auferstehung Jesu – unsere Erlösung! Warum ist Jesus diesen Weg gegangen? Für uns. Zur Vergebung der Sünden. Die heilige Beichte ist für viele ein vergessenes Sakrament. Umso mehr wollen wir sie anbieten und dazu einladen. Wer aufrichtig und ehrlich seine Sünden beichtet, macht die Erfahrung, dass Gottes Liebe, Gottes Barmherzigkeit und Gottes Vergebung jedem Menschen gilt. Wer beichtet wird frei und kann neu anfangen. In den folgenden Tagen ist am Gründonnerstag von 14-18 Uhr, am Karfreitag von 8-12 und von 11-16.45 Uhr und am Karsamstag von 8-12 und von 14-18 Uhr Beichtgelegenheit in der Kreuzkirche. Eine Hilfe zur Vorbereitung auf die Beichte gibt es hier.
Foto: Beichte, das Sakrament der Befreiung und der Heilung.