Guter Journalismus ist heute gefragt (13.11.2018)

In Zeiten von Fake News, Infotainment und social media sind guter Journalismus, redliche Recherche und fundierte Hintergundinformation unerlässlich für eine ausgewogene Meinungsbildung. Zwei renommierte Journalisten, die für solide Berichterstattung aus dem Leben der Kirche und durchdachte Kommentare stehen, waren heute bei uns. Guido Horst und Stephan Baier schreiben beide für die ‚Die Tagespost‘ und für das ‚Vatican Magazin‘. Das ‚Vatican Magazin‘ ist ein deutschsprachiges, unabhängiges, katholisches Kultur- und Nachrichtenmagazin. Monatlich berichtet es über „Schönheit und Drama der Weltkirche“. Gemeinsam wurde darüber nachgedacht, wie gute Printmedien in die Zukunft gehen können und ob auch Heiligenkreuz dazu etwas beitragen kann.
Foto: Austausch mit Guido Horst und Stephan Baier vom ‚Vatican-Magazin‘.