Gute Stimmung auf dem Rekord-Advent-Klostermarkt! (15.12.13.)

Zum ersten Mal hatten wir auf einem Advent-Klostermarkt gutes Wetter. Die Folge: Statt 6.000 Besuchern (wie im Vorjahr bei Glatteis) schätzen wir die Zahl der Besucher heuer auf zwischen 10.000 und 12.000. Und trotzdem war es immer gemütlich, immer stimmungsvoll! Die Besucher waren von dem Angebot der 25 Stifte, Orden und Gemeinschaften begeistert. „Das ist etwas anderes als das übliche Zeug auf den Adventmärkten“, sagte eine Wiener Besucherin. Kinderbetreuung, Ponyreiten, der Buchflohmarkt und der kleine Kunstmarkt im Kaisersaal wurden gerne angenommen. Hunderte nahmen am Chorgebet teil und lauschten dem Ave-Maria-Konzert. Auch der „Sternebus“ für Licht-ins-Dunkel war eine Attraktion. Es war schön, dass so viele Freunde zu uns gekommen waren! Foto: Hauptökonom P. Markus backte von früh bis am Abend „Südtiroler Strauben“; Landtagsabgedordneter Josef Balber (links) gab uns die Ehre seines Besuches; Wirtschaftsdirektor Josef Glanz (rechts) ist dieser Erfolg zu verdanken, er ist ein Genie in der Organisation. Allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, vor allem dem Stiftsbauamt unter Arnold Link, gilt unser Dank für diesen gelungenen Advent-Klostermarkt! – PROGRAMM HIER!