Grundsteinurkunde der Hochschule vollständig unterschrieben (15.01.14.)

Dem Herrn Abt, der ja schon mit der Gründung des Priorates Stiepel in Bochum Erfahrung hat, ist es ein Anliegen, dass es eine ordentliche Urkunde für den großen Hochschulausbau gibt. Sie ist auf Pergament geschrieben, lateinisch und eineinhalb Meter lang. Sehr wichtige Leute haben dort unterschrieben, etwa Kardinal Grocholeswki, der am 28. Juni 2013 den Grundstein gelegt hat. Er ist der „vatikanische Bildungsminister“. Damals war auch Bundesminister Karlheinz Töchterle an der Hochschule, doch im Trubel haben wir auf seine Unterschrift vergessen. Projektleiter Johannes Auersperg hat das nun nachgeholt. Foto: Die Unterschrift von Bundesminister a.D. Töchterle macht die Urkunde nun nicht nur komplett, sondern auch zu einem historischen Dokument, das in die neue Hochschule eingemauert werden wird.