Gregorianischer Choral – Übung macht den Meister (01.09.2018)

Viele Menschen kommen zu uns, um beim Chorgebet dabei zu sein und den lateinischen Gregorianischen Choral zu erleben. Diese geistliche Musik berührt die Herzen und erhebt die Seelen zu Gott. Oft hören wir die Frage: muss jeder Mönch singen können? Antwort: es ist schon gut, wenn man musikalisches Talent mitbringt, aber im Kloster lernt man das Singen auch mit der Zeit. Mit Kantor Pater Raphael gibt es immer wieder gemeinsame Choralproben, bei denen die Stücke eingeübt werden, damit sie dann wirklich einstimmig sind und nach Himmelsmusik klingen.
Foto: Jeden Sonntag vor dem Konventamt gibt es eine Choralprobe.