Grabungsarbeiten im Inneren Stiftshof nun wirklich bald beendet! (15.10.2008)

Seit Juni belastet die Grabungsstelle im Innerenstiftshof unsere Augen und Gemüter. Nicht nur von uns Mönchen, sondern auch von den zehntausenden Besuchern. Abwassertrennung und und Heizungsrohre müssen sein. Archäologische Grabungen auch. Aber das Ganze hat jetzt schon sehr lange gedauert… Unser Bauamt ist gerade dabei, alles wieder zuzuschütten. Dr. Marina Kaltenegger, die Archäologin des Bundesdenkmalamtes hat ganz neue Erkenntnisse gewinnen können. Wir freuen uns über wissenschaftliche Einsichten in die Architektur des 12. Jahrhundert, aber jetzt wollen wir im 21. Jahrhundert endlich wieder einen schönen Stiftshof… Foto: Unsere Mitarbeiter haben alles selbst gemacht: Abwassertrennung, Fernheizungsrohre und Elektroleitungen… Danke.