Gottes Segen für Lisa Makas und die Damen-Fußballmannschaft (24.07.2017)

Damit, dass wir hier über die Fußball-Europameisterschaft der Damen berichten, haben wir nicht gerechnet. Aber mit Lisa Makas, die im Spiel gegen Frankreich das Führungstor erzielt hat, ist jemand im österreichischen Team, die mit uns eine starke Verbindung hat. Lisa hat ihre  Ausbildung zur Restaurant-Fachfrau in unserem Klostergasthof gemacht. In einem großen Interview für die Kronenzeitung sagt sie darüber: es war eine „tolle und hochwertige Ausbildung, wir haben 2007 für Papst Benedikt gekocht, als er in Österreich war.“ Und über ihren Glauben sagt sie: „Ich bin schon sehr gläubig (…). Ich bete regelmäßig.“ Wir wünschen ihr und dem ganzen österreichischen Team weiterhin viel Erfolg bei der EM und vor allem Gottes Segen! Vielleicht kommt uns die Mannschaft einmal besuchen? Herzlich willkommen!
Foto: Fußballerin Lisa Makas war Lehrling im Stift Heiligenkreuz.