Gott stärkt die Firmlinge und macht sie zu mutigen Christen! (31.05.2019)

Dieser Tage empfangen viele junge Christen das Sakrament der Firmung. Firmung kommt vom lateinischen ‚firmare‘ und bedeutet Stärkung. Das, was in der Taufe geschenkt wurde, wird in der Firmung besätigt, vervollständigt, bestärkt und besiegelt. Der Heilige Geist rüstet die Christen aus, damit sie in ihrer Zeit und in ihrem Umfeld mutig und kraftvoll Zeugnis für Jesus geben können. Abt Maximilian und andere Priester unserer Gemeinschaft haben dieser Tage viele Firmungen. Gestern sind bei uns in der Abteikirche von Heiligenkreuz 47 Personen gefirmt worden. Hier die Predigt. Gott segne die Firmkandidaten und ihre Familien und der Heilige Geist entzünde in ihren Herzen den Glauben, die Hoffnung und die Liebe.
Foto: „Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist!“