Gewissheit über Mayerling: Doppelselbstmord! (31.07.15.)

Am 30. Jänner 1889 haben zwei Verliebte sich selbst den Tod gegeben. Was bisher nur aus Zitaten bekannt war, ist seit dem 31. Juli 2015 Gewissheit, da die Abschiedsbriefe von Mary Vetsera im Original aufgetaucht sind. Der Schöllerbank gilt Dank für die Veröffentlichung. Siehe Beitrag hier. Von der Sache her ist dies gar nichts Neues, neu ist nur die historische Gewissheit. Die Aufgabe des Karmel bleibt bestehen: für die zwei unglücklichen Toten der Tragödie von 1889 zu beten ebenso wie für alle Unglücklichen Menschen! – Wie schön, dass der Karmel Mayerling kein schauriger Ort düsterer Erinnerungen ist, sondern ein lebendiges Kloster mit jungen Schwestern!!! www.karmel-mayerling.at