Gedenken an Joachim Kardinal Meisner (13.07.2017)

Vergangene Woche verstarb der emeritierte Kölner Erzbischof Joachim Kardinal Meisner. Er war mit uns in Heiligenkreuz und vor allem auch mit dem Priorat Stiepel sehr verbunden. Deshalb wollen in der kommenden ‚Montagsmesse‘ besonders für ihn beten und an ihn denken. Abt Maximilian wird am Montag, 17. Juli um 18 Uhr in der Katharinenkapelle des Priesterseminars das Requiem für ihn feiern. Altabt Gregor wird die Predigt halten. Alle sind herzlich eingeladen. Wer nicht kommen kann, kann auf EWTN, Facebook und anderen Kanälen mitfeiern.
Foto: historischer Gästebucheintrag. Auf dem Weg zu seiner Kardinalskreierung in Rom 1983 machte Joachim Meisner bei uns in Heiligenkreuz Station und schrieb ins Gästebuch: „Spes nostra firma est pro vobis +Joachim (noch nicht Kardinal) Meisner Bischof von Berlin“. Der lateinische Satz auf deutsch: „Unsere Hoffnung für Euch ist stark!“ – wie schön!