Gebet am Grab von Abt Karl Braunstorfer (15.11.08).

Die Feier der Eröffnung des Seligsprechungssprozesses endete damit, dass Kardinal Schönborn mit den vielen vielen Mitbrüdern und Priestern und mit den hunderten Gläubigen, die zusammengeströmt waren, in einer Lichterprozession auf den Klosterfriedhof zog, um am Grab von Abt Karl zu beten. Dazu sangen wir die Litanei von den Heiligen Österreichs. Am Grab kniete der Kardinal nieder und verharrte in stillem Gebet. Dann steckte er seine Kerze an das Grab. Einige Gläubige folgten nach der Feier seinem Beispiel, sodass das Grab ein kleines Lichtermeer war. Jetzt dürfen wir am Grab des Dieners Gottes beten und uns viele Gnaden erbitten für die rechte Erneuerung des christlichen Glaubens in unserm Land. Foto: Das Grab von Abt Karl am Abend nach der Eröffnung des Seligsprechungsprozesses. Siehe: www.abt-karl.at