Friedhofsgang am Namenstag (03.11.11.)

Am 3. November feiern gleich 3 Mitbrüder Namenstag: der eine ist Pater Pirmin, der jetzt Prior in Stiepel ist. Der zweite ist Pater Rupert (links), der dritte ist Frater Malachias (rechts). Pater Rupert und Frater Malachias nutzten ihren Namenstag, um mit Pater Raynald (mitte) einen Friedhofsbesuch zu machen. Das Foto entstand, als sie sich gerade auf den Weg machten, fröhlich gestimmt. Pater Raynald wollte den beiden Jungen die Gräber aller anderen „Ruperts“ und „Malachiasse“ zeigen, die bei uns auf dem Mönchsfriedhof begraben sind. Wir stehen ja in einer langen Kette von Mitbrüdern, die vor uns hier gelebt haben. Pater Rupert ist übrigens seit September Magister für die Junioren, er ist also für die jungen Mitbrüder zuständig, die in Ausbildung sind und in Vorbereitung auf die Feierlichen Gelübde. Frater Malachias ist 2. Zeremoniär, und Pater Raynald ist ein 80-jähriger Mönch mit jungem Herzen. Foto: P.Rupert, P.Raynald und Fr.Malachias.